Jubiläen
90 000. Setra Omnibus an Arnold Reisen übergeben
27.02.2007 - 00:00

English version

90 000. Setra Omnibus an Arnold Reisen übergeben
  • S 416 HDH für Arnold Reisen in Dietmannsried
  • Jubiläumsbus auch das 30 000. Fahrzeug seit Gründung der EvoBus

Setra hat den 90 000. Omnibus seit Bestehen der Marke im Jahr 1951 ausgeliefert. Der S 416 HDH der Reisebusgeneration TopClass 400 wurde Ende Februar 2007 dem Busunternehmen Arnold Reisen in Dietmannsried bei Kempten im Allgäu übergeben. Zugleich ist es das 30 000. Fahrzeug das seit Gründung der EvoBus GmbH im Jahr 1995 entwickelt, produziert und vertrieben wurde.

Setra Markensprecher und EvoBus Geschäftsführer Werner Staib: „Wir freuen uns, das Jubiläumsfahrzeug einem Kunden übergeben zu dürfen, der seit über 30 Jahren ausschließlich auf Setra setzt. Diese Übergabe ist ein weiterer Ansporn für alle Mitarbeiter unserer Marke, auch zukünftig Fahrzeuge auf höchstem Niveau für anspruchsvolle Busunternehmen zu bauen.“ Das ägyptischgold lackierte Jubiläumsfahrzeug ist unter anderem ausgestattet mit komfortabler Ambiente-Bestuhlung, Glasdach über dem Mittelgang sowie einer modernen Audio- und Videoanlage mit ipod-Schnittstelle und DVD-Wechsler. Der Sitzabstand entspricht der 5-Sterne-Klassifizierung.

Arnold Reisen: Setra Partner seit über 30 Jahren
Passender hätte der Zeitpunkt der Übergabe des Jubiläumsbusses nicht sein können. Denn das Allgäuer Unternehmen Arnold feiert dieses Jahr sein 80-jähriges Bestehen. Seit Mitte der 1970er-Jahre setzt der Familienbetrieb auf Setra Omnibusse. Und so tragen auch alle 19 Fahrzeuge des derzeitigen Fuhrparks das Logo der Ulmer Premiummarke. Ein Garant dieser Zusammenarbeit ist der Anspruch von Setra, Fahrzeuge mit hohen technischen Standards anzubieten. So war Arnold Reisen zum Beispiel das erste Unternehmen, das Reisebusse des Typs S 415 HDH der TopClass 400 mit Abstandsregel-Tempomat einsetzte.


Setra Markensprecher Werner Staib (Mitte) übergibt das 90.000 Fahrzeug seit Bestehen der Marke Setra an das Busunternehmen Arnold in Dietmannsried. Links von ihm Geschäftsführer Walter Arnold mit Ehefrau Sieglinde. Rechts: Geschäftsführer Ernst Arnold mit Ehefrau Karin.

Seit 1951 werden Setra Omnibusse gebaut
Die Erfolgsgeschichte von Setra begann im Jahre 1951, als Otto Kässbohrer mit dem S 8 den ersten in Serie gefertigten Omnibus mit selbsttragender Karosserie vorstellte. Bereits vier Jahre später konnte schon das 1 000. Fahrzeug ausgeliefert werden und im Jahre 2001, als die Marke ihr 50-jähriges Jubiläum feierte, lief der 75 000. Setra Omnibus vom Band. Setra ist seit 1995 eine Omnibusmarke der EvoBus GmbH, die wiederum eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der DaimlerChrysler AG ist.


Foto und Text:
EvoBus GmbH – Setra-Omnibusse


admin


gedruckt am 20.04.2021 - 07:02
http://www.omnibusarchiv.de/include.php?path=content&contentid=294