Artikel » Omnibus-Infos » Die neue Setra S 500 – TopClass Artikel-Infos
  Seite: 1 2 3  

  Die neue Setra S 500 – TopClass
Omnibus-Infos   Die neue Setra S 500 – TopClass
09.08.2013 von admin



Beim ersten Blick auf die TopClass 500 wird deutlich: Ein Setra ist und bleibt ein Setra und entwickelt sich dennoch dynamisch weiter. Mit kräftiger Statur und klaren Linien präsentiert sich die TopClass 500 als weiteres Mitglied der Setra Produktfamilie – und überzeugt dennoch durch einzigartige Charakterzüge. Für Hartmut Schick, Leiter Daimler Buses, ist sicher, dass die Premiumprodukte der TopClass 500 in ganz Europa schon sehr bald das Objekt der Begierde sein werden: „Die TopClass 500 definiert die Königsklasse des Omnibusbaus. Die neuen Setra Reisebusse sind die Visitenkarten für jedes Busunternehmen, das sich durch ein exklusives Reiseangebot auszeichnet und seinen Gästen in allen Belangen nur das Beste vom Besten anbietet.“

Schwebende Designelemente vermitteln Leichtigkeit und Dominanz

Im Zentrum des dynamischen Looks der TopClass 500 zieht der schwarze Frontkopf mit inverser Blende die Blicke auf sich. Über dem dreidimensionalen metallischen Setra-Schriftzug mit Unterstrich stellt eine Dekorleiste die schwungvolle Verbindung zu den LED-Blinkleuchten her. Die eigenständige Gestaltung der neuen Setra Front in Verbindung mit Zierelementen aus Chrom unterstreichen Wertigkeit, Funktionalität und Zuverlässigkeit – die „schwebenden“ Designelemente vermitteln Leichtigkeit und Dominanz. Die Fahrzeuge der TopClass 500 sind wie ihre Vorgänger durch die typische LaLinea geprägt, die sich zweigeteilt als dreidimensionales Charakterelement an den strömungsoptimierten Wagenkörper schmiegt und in einer pfeilförmigen Leuchte abschließt.


Setra S 516 HDH – TopClass


Druckansicht   druckbare Version anzeigen
Seite empfehlen   Seite empfehlen
Fehler gefunden? Fehlermeldung
 
Verwandte Artikel
Setra Weltpremiere für TopClass 500
Die Highlights der Setra TopClass 500
Seite: 1 2 3 Seitenanfang nach oben